Aktuelles

Aktuelles bei korr.otto

Auch in Corona-Zeiten gibts was zu lachen

Kuriose Wortkreationen aus dem Lektorat – Teil 6

- Sind "vielfaltige" Wohlfühlangebote was zum Kuscheln?
- Ist für den Kauf eines Schweinestalls der Blick ins "Grunsbuch" von entscheidender Bedeutung?
- Hat die "Eiweihung" etwas mit österlichem Kirchenbrauchtum zu tun?
- Sind besondere "Puplikationen" etwas Anrüchiges?
- Ist "Weinfrühshoppen" eine teure oder eine traurige Angelegenheit?
- Findet man "beindruckende" Sammlungen in der Sporthalle?
- Wenn Sitzplätze zu "Schlaflätzen" umgeklappt werden können, darf man sich dann noch auf ein leckeres Betthupferl freuen?
- Sind im "Landwirtschafsministerium" auch Beamte zugelassen?
- Benötigt man zum virtuellen "Nacht-reffen" einen Segelschein?
- Deutet das Umranken der "Burgurine" auf einen mittelalterlichen Aborterker hin?
- Sollten Tierhaar-Allergiker die "Aufritte" verschiedener Ensembles im Festsaal vermeiden?

Ein herzliches Dankeschön an alle, die (unwissentlich oder beabsichtigt) zu unser aller Erheiterung beigetragen haben. Schön, wenn auch in Pandemiezeiten der Humor nicht verloren geht. Und bleiben Sie gesund!
korr.otto - Lektorat & Korrektorat

geschrieben am 03.02.2021 um 15:25 Uhr.


[zur Übersicht]