Aktuelles

Aktuelles bei korr.otto

Wortwitz aus dem Lektorat - Teil 3

Im korr.otto-Lektorat gibts wieder jede Menge Erheiterndes:

- Ist eine Hoch"schuh"ausbildung so eine Art Gehhilfe für Stilettos?
- Wenn die Versicherung von der "Alkokol"klausel spricht – hat sie dann einen über den Durst getrunken?
- Ist es diskriminierend, wenn man einen Bahnübergang "beschränkt" nennt?
- Ist das noch eine politisch korrekte Ausdrucksweise, wenn beim Schweißen auf alle möglichen "Scheiß"prozesse zurückgegriffen werden kann?
- Hat eine mit"reisende" Stimmung was mit begeisterndem Zugfahren zu tun?
- Ist es eigentlich gefährlich, wenn der Winzer an seinen Weinen "pfeilt", um das Bestmögliche aus dem Jahrgang herauszuholen?
- Sitzt ein Wahlkreis"angeordneter" zwangsläufig auf dem richtigen Platz?
- Wenn der Aufsichtsrat "beschuss"fähig ist, sobald alle Mitglieder an der Beschlussfassung teilnehmen, sollte dann nicht besser immer jemand fehlen?
- Sind grüne "Lan"schaften ökologische Computernetzwerke?
- Dürfen nur böse Menschen "FIESS"-ESTRICHE verwenden?
- Kann der Schön"bauch" tatsächlich fast vollständig bewaldet sein?
- Wenn ein Ereignis Tausende von Schau"listigen" anzieht – ist das dann automatisch ein Treffen von Schlaubergern?

Als Schlauberger wollen wir uns nicht bezeichnen – aber auf die meisten Fragen, die uns im Lektorat erreichen, haben wir eine Antwort oder wissen zumindest, wo wir nachschlagen können. Wir freuen uns weiterhin auf kreative Texte, die auch mal den ein oder anderen Buchstabendreher enthalten und uns damit erheitern. Vielen Dank dafür!
korr.otto – Lektorat & Korrektorat

geschrieben am 18.01.2016 um 16:36 Uhr.


[zur Übersicht]

 

Wortwitz aus dem Lektorat - Teil 3 - Aktuelles berichtet: Lektorat und Korrektorat in Stuttgart bei korr.otto jetzt auch online. Der Profi für Korrekturlesen und Lektorieren bietet jetzt auf der neuen Website alle Infos rund ums Lektorat (Druckansicht)